Aachener Rohrreinigungsdienst Schneider
Aachener Rohrreinigungsdienst Schneider

Abwassertechnik

> Rohrreinigung

 

            Es gibt im Wesentlichen zwei Arten zum Reinigen von Rohrleitungen und Kanälen


                - elektromechanisch mittels Spiralen

                - hydrodynamisch mittels Hochdruckspüler

           

            Gereinigt werden u. a.

  •             - Stichleitungen und Fallleitungen

  •             - Küchenleitungen und Badezimmerleitungen

  •             - Grund.- und Hausanschlussleitungen

  •             - Leitungen zur Entwässerung von Dach.- und

  •               Oberflächen

  •             - Kommunale Rohrleitungen wie Straßenhaupt-

  •               kanäle

  •             - U. v. m.

     

    Leitungen innerhalb von Gebäuden werden vornehmlich mittels Spiralen elektromechanisch  gereinigt, außer Grund.- und Drainageleitungen, diese kann man auch im Gebäude hydrodynamisch mittels Hochdruckspüler spülen.

     

    Wir können Leitungen von DN40 bis DN 500 reinigen, wobei größere Leitungen vornehmlich gespült werden.

> Hochdruckspülen

 

Wir können Leitungen bis DN500 mit einen Wasserdruck von 130bar und einer Wassermenge von 100l / min. spülen bzw- reinigen.

Vornehmlich spülen wir überwiegend Leitungen außerhalb vom Hause, außer Grundleitungen.

         

 

> Kanal-TV-Untersuchung

 

Wir können Leitungen von DN50 bis DN800 untersuchen. Untersuchungen von Rohrleitungen sind u. a. notwendig, um Schäden an Rohrleitungen zu ermitteln. Kanal-TV-Untersuchungen sind aber auch erforderlich um Rohrverläufe und den Istzustand von Rohrleitungen zu ermitteln. Insbesondere vor geplanten Umbauarbeiten. Mittlerweile werden Rohruntersuchungen auch schon immer mehr zur Beweissicherungen für Versicherungsschäden benötigt.

 

Wir untersuchen die Leitungen bei kleineren Dimensionen mittels Schiebekamera, und bei größeren Dimensionen ab DN100 mittels fahrbarer Kamera in Farbe und mit schwenkbarem Kamerakopf, der auch fokussierbar ist, um die Leitungen abschwenken zu können.

 

Alle Untersuchungsergebnisse werden aufgezeichnet, digitalisiert, dokumentiert und skizziert. Hierüber erhält der Kunde bzw. der Auftraggeber eine komplett zusammengestellte Dokumentationsmappe inkl. DVD, Skizzen und Berichte zur Untersuchung. Je nach Untersuchungsergebnis unterbreiten wir den Kunden Vorschläge und Preise zur Sanierung bzw. zur Schadensbehebung.

 

Eine solche Kanal-TV-Untersuchung stellt im Grunde schon die Grundlage zur Dichtheitsprüfung dar.

Kanal - TV - Analge mit fahrbarem Wagen und schwenkbarem Kamerakopf sowie Dateneinschreibung

 > Rohrortung

 

Die Rohrortung kommt überwiegend zum Einsatz um ermittelte Rohrverläufe oder Schadensstellen im Gelände darzustellen.

> Dichtheitsprüfung bzw. neu

> Selbstüberwachungsverordnung Abwasser, bzw.

> Zustands- und Funktionsprüfung privater

   Abwasserleitungen

 

Je nach Kommune oder Bundesland gibt es unterschiedliche Bestimmungen zur Dichtheitsprüfung je nach dem wo sich das zu prüfende Objekt befindet. Dies liegt u. a. daran, ob das Objekt in einem Wasserschutzgebiet liegt oder außerhalb von Wasserschutzgebieten.

 

Es gibt im Wesentlichen zwei Arten der Prüfung

 

  • optisch mittels Kanal-TV

  • physikalisch

    • mit Wasser

    • oder Luft

       

      Wir prüfen sowohl Rohrleitungen als auch Schachtbauwerke.

       

      In der Regel ist es so, dass außerhalb von Wasserschutzzonen die optische Überprüfung ausreichend ist, und in Wasserschutzzonen die physikalische Prüfung mit Luft oder Wasser Pflicht ist.

    •  

    • Die Bestimmungen zur Zustands- und Funktionsprüfung privater Abwasserleitungen stehen auf der Internetseite des Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen. Die Bestimmungen finden Sie im Internet unter www.lanuv.nrw.de/wasser/abwasser/dichtheit.htm  

    •  

    • Prüfen dürfen nur Personen die dafür zugelassen sind und auf der Landesliste für NRW aufgeführt sind. Diese Liste finden Sie im Internet unter www.sadipa.it.nrw.de/Sadipa

Prüf- und Absperrblasen bis DN900
Aachener Siphon ausgebaut und verrohrt

 

> Kanalsanierung

   - in offener Bauweise

   - in geschlossener

     Bauweise mit  Glasfaser

 

Im Falle, dass Schäden an den Leitungen ermittelt wurden, gibt es meist nur drei Möglichkeiten diese zu beheben.

- Sanierung in offener Bauweise

            Ausheben einer Baugrube, Freilegen, Erneuern und die Baugrube

            wieder verschließen

- Sanierung in geschlossener Bauweise

            Sanierung mittels Glasfaser und Harze

- Erstellung einer neuen Leitung im neuen Verlauf

            Oberhalb der Bodenoberfläche ( im Keller ) oder unterhalb

            der Oberfläche neue Leitungen verlegen

 

 

Kurz-Liner-Sanierung mit Glasfaser und Harz

Hier finden Sie uns

Aachener Rohrreinigungsdienst

Stefanie Schneider
Hergelsbendenstraße 47
52080 Aachen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 241 92045452

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Aachener Rohrreinigung